Saunazeit – nicht nur was für raue Kerle!

Saunatücher aus Leinenfrottee sind wahre Wellness für die Haut – Saunazeit!

Eine leichte Massage der Haut nach dem Waschen löst letzte Schüppchen, fördert die Durchblutung und lässt sie wieder frisch aussehen. Besonders gut geht das mit den Badetüchern und Co. aus Leinenfrottee der Oberlausitzer Leinenweberei Hoffmann.

Das ist unser Produkt der Woche!

Leinen lässt sich wie Baumwolle mit einem zusätzlichen Schlingenfaden zu Frotté verweben, hat aber einige Vorzüge: Es kann Feuchtigkeit besonders schnell aufnehmen, ist von Natur aus antiallergisch und weist Bakterien ab – wie geschaffen für alles, was mit Wasser zu tun hat.

In der Oberlausitz, dem Länderdreieck zwischen Sachsen, Böhmen und Schlesien, wird schon seit Jahrhunderten Flachs angebaut. Gewonnen hat man daraus alle Arten von Leinen vom groben Sackstoff bis hin zur feinsten Leinendamast-Wäsche. Besonders die edlen Qualitäten der Weberei Hoffmann erfreuten sich weit über Deutschlands Grenzen hinaus großer Beliebtheit. Heute ist die Leinenweberei Hoffmann eine der wenigen noch arbeitenden deutschen Webereien, in denen die alte Handwerkskunst gepflegt wird und Qualität oberstes Gebot ist.

Frottée aus 70% Leinen, 30% Baumwolle Größe 100 x 160 cm
Line-Leinenfrottee-023

About The Author

Die Linen Redaktion

Herzlich willkommen und schön, dass Ihr hier seid! Wir sind die Redaktion des Linen Magazine und wir arbeiten als Team - die Artikel, die Ihr hier lest, wurden meist von mehreren gemeinsam geschrieben. Was uns alle verbindet ist unsere Vorliebe, manche sagen sogar: Liebe zu schönen Stoffen und gesundem Leben. Wir finden es einen richtig guten Schritt, dass Ihr hier seid und wünschen Euch viel Freude beim Stöbern und Lesen. Schreibt uns eure Gedanken, Ideen, Meinungen und Anregungen!

Add a comment

*Please complete all fields correctly

Related Blogs